85354 Freising

Betongold! Mehrfamilienhaus mit enormen Potenzial im Zentrum

Kaufpreis

1.950.000

Wohnfläche

433,0 m²

1.950.000

Kaufpreis

433,0 m²

Wohnfläche

427,0 m²

Grundstückfläche

Objektinformationen

Objektnr.:MI427
Wohnfläche.:433,0 m²
Nutzfläche:140,0 m²
Grundstücksfläche:427,0 m²
Zimmer gesamt:15,0
Schlafzimmer:0,0
Heizungsart:Zentralheizung
Befeuerungsart:Gas
Baujahr:1957
Zustand:gepflegt
Verfügbar ab:01. November 2021
Kaufpreis:€ 1.950.000,00
Käuferprovision:Käufer: 3,57 % inkl. MwSt. vom Kaufpreis

Grundrisse

Energieausweis

Es besteht bei dem Objekt keine Pflicht eines Energieausweises.

Objektbeschreibung

Mit diesem 1957 erbauten Wohn- und Geschäftshaus kommt eine regelrechte Rarität auf den Freisinger Immobilienmarkt. Das Haus verfügt über vier große und sehr gut geschnittene Wohnungen sowie eine kleine Gewerbeeinheit, welche als Friseursalon genutzt wird. Es ist teilunterkellert (ca. 80 m²) und besitzt 2 integrierte Garagen. Ein besonderes Highlight ist der große, uneinsehbare, schön angelegte Garten, aber auch das Niveau der Wohnungen mit überhohen Räumen, Holzparkett und optimalen Grundriss. Das Gebäude wurde 1957 durch den in der Region sehr bekannten Architekten Hoffmann geplant. Dieser war vor allem für seinen Ideenreichtum und zeitlosen Stil sehr angesehen. Viele der einschlägigen Freisinger Villen tragen seine Handschrift. Aufgrund von laufenden Wartungen befindet sich die Immobilie in einem guten Zustand. In 2017 wurde das Dach erneuert und im Zuge dessen der Dachboden entsprechend isoliert sowie die Dachrinnen erneuert. Zwei Jahre später, in 2019, wurde das Objekt mit einer neuen Gasheizung und einem neuen Boiler versehen. Im Weiteren wurden alle Wohnungen zwischen 2006 und 2008 umfangreich renoviert, wobei die gesamten Elektroleitungen sowie Teile der Wasserleitungen erneuert wurden. Der Dachboden ist nicht ausgebaut, sondern beinhaltet lediglich Speicherabteile, welche den einzelnen Wohnungen zugeordnet sind. Der Eigentümer selbst nutzt die Erdgeschoss-Wohnung mit Garten sowie zwei Kellerräume und ein Abteil im Speicher. Hierfür möchte er lebenslanges Wohnrecht.

Ansprechpartner

Gisela Schmidt-Stanglmaier

Lage

Die Immobilie befindet sich in der großen Kreisstadt Freising in direkter Zentrumsnähe. In nur wenigen Gehminuten gelangt man vom Objekt in das Herz der Freisinger Altstadt. Dieses besticht durch das große Angebot an Ladenlokalen, Caffes und Restaurants. Ebenfalls fußläufig erreichbar von der Immobilie ist der Freisinger Bahnhof. Von hier aus gelangt man entweder mit der S-Bahn (S1) oder der Regionalbahn in die Landeshauptstadt München sowie nach Landshut und an den Münchner Flughafen. Im Weiteren gelangt man auch über die Autobahn in ca. 15 Minuten an den Flughafen München, in 25 Minuten in die Landeshauptstadt sowie in 20 Minuten nach Landshut. Demnach bündelt Freising die Chancen für eine exzellente Kapitalanlage: wirtschaftliche Dynamik, optimale Verkehrsinfrastruktur, attraktive Standortbedingungen, Bildung, Wissenschaft und Forschung, hohe Wohn- und Lebensqualität, architektonische Vielfalt und ein soziales Miteinander sind hier vereint. Daten und Fakten (Stand 31.12.2020) Einwohnerzahl Stadt Freising: ca. 48.900 Einwohnerzahl Landkreis Freising: ca.180.300

Sonstiges

Nachfolgend die Aufstellung der einzelnen Wohnungen und Mieteinnahmen: Laden: 29m²; Nettokaltmiete € 350,00 Wohnung EG: 115m² / 4 Zimmer; Der Wohnrechtsinhaber möchte diese weiter unentgeltlich bewohnen Wohnung 1.OG: 146m² / 5 Zimmer; Nettokaltmiete € 1.200,00 Wohnung 2.OG links: 70m² / 2 Zimmer; Nettokaltmiete € 800,00 Wohnung 2.OG rechts: 75m² / 3 Zimmer; Nettokaltmiete € 860,00 Der Mieteingang beträgt somit € 38.520,00 pro Jahr. Die Berechnung des Sachwerts der freien Immobilie ergäbe knapp € 2,5 Millionen. Da sich die augenblicklichen Mieten, mit einer Spanne von 7,50 € - 10,00 € pro m², deutlich unter dem ortsüblichen Mietniveau befinden, lässt sich mittelfristig, durch Mietanpassungen und späteren Entfall des Wohnrechts die Rendite natürlich steigern.