Charity

Natürlich machen wir gerne gute Geschäfte – wer tut das nicht? Aber auch das soziale Engagement soll dabei nicht zu kurz kommen!

Folgende Vereine, Schule, Organisationen werden von uns aus den Courtagen, welche Sie bezahlen, gesponsert:

  • Plan Deutschland: Plan ist eine internationale Kinderhilfsorganisation, die in Entwicklungsländern arbeitet und sich für Kinderrechte stark macht. Kinder stehen im Mittelpunkt der Programmarbeit, die in erster Linie über Patenschaften finanziert wird, mit dem Ziel, die Mädchen und Jungen zu stärken und über langfristige Programme und Projekte ihr Lebensumfeld zu verbessern. (www.plan-deutschland.de)
  • Renovabis: Als „Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa“ wurde Renovabis im März 1993 von der Deutschen Bischofskonferenz ins Leben gerufen. Renovabis unterstützt ihre Partner bei der pastoralen, sozialen und gesellschaftlichen Erneuerung der ehemals kommunistischen Länder Mittel-, Ost- und Südosteuropas. (www.renovabis.de)
  • KinderKrebs-Siftung: Unter dem Motto „Forschen hilft heilen“ unterstützt die Stiftung bundesweit und international unterschiedliche Forschungsarbeiten. Insgesamt wurden bereits Projekte im Gesamtvolumen von 3,8 Millionen Euro gefördert. Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht die Unterstützung zu den Themen Vorbeugung, Früherkennung, verbesserte und neue Therapien sowie Nachsorge und Betreuung von betroffenen Familien. (www.kinderkrebsstiftung-schickedanz.de)
  • Deutsche Welthungerhilfe e.V.: Die Welthungerhilfe leistet Hilfe aus einer Hand: von der schnellen Nothilfe nach einer Katastrophe bis zu langfristigen Projekten mit einheimischen Partnern. Den Hunger zu überwinden heißt für uns auch, die Armut überwinden. Wir unterstützen in Not und Armut geratene Menschen unabhängig von ihrer Hautfarbe, Konfession oder Weltanschauung. Helfen kann aber nicht heißen, Geschenke zu verteilen. Wirksame Hilfe heißt: Menschen Chancen zu eröffnen, ihr Leben, ihre Zukunft frei von Hunger und Not selbst zu gestalten – Hilfe zur Selbsthilfe. (www.welthungerhilfe.de)
  • Pfennigparade: Die Pfennigparade fördert körperbehinderte Menschen und bietet Perspektiven. Denn: ein hohes Maß an Selbständigkeit und Integration bedeutet Lenbensqualität. Sie setzt sich dafür ein, dass körperbehinderte Menschen in unserer Gesellschaft gleichberechtigt behandelt werden. (www.pfennigparade.de)
  • Ärzte ohne Grenzen: Ärzte ohne Grenzen leistet medizinische Nothilfe, wenn in Kriegsgebieten oder nach Naturkatastrophen das Leben vieler Menschen bedroht ist – ohne nach Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung zu fragen. (www.aerzte-ohne-grenzen.de)
  • Kleine Patienten in Not: „Kleine Patienten in Not e.V.“ ist ein Verein, der sich zur Aufgabe gemacht hat, Kindern in Notfallsituationen zu helfen. Der Verein ist eingetragen im Vereinsregister Amberg und von den Finanzbehörden als gemeinnützig und mildtätigen Zwecken dienend anerkannt. (www.trost-spenden.de)

Außerdem unterstützen wir noch einige regionale Vereine und Schulen.